Presse
Wochenblatt 11/2008 Drucken E-Mail

Obwaldner Huismuisig und Gäste

Am Sonntag, 30. November, spielt die Obwaldner Huismuisig ein Adventskonzert. Das Ensemble hat sich für einmal mit dem Frauenjodelchor Bumbach zusammengetan.

Ganzer Artikel:

 
Stubete 2/2008 Drucken E-Mail

AUS FREUDE AN DER VOLKSMUSIK

Der Blasinstrumentenreparateur Erwin Läubli wirkte während 35 Jahren aktiv in der renommierten Feldmusik Sarnen mit und die drei Musiklehrer Larjssa Bohner, Norbert Kiser und Peter Berchtold beschäftigen sich als Musiklehrer täglich mit der Materie Musik. In der vor sieben Jahren entstandenen Obwaldner Huismuisig lässt das unkomplizierte Quartett eine alte Musiktradition neu aufleben und hat im grenzenlosen Tummelfeld der Volksmusik eine gemeinsame Passion gefunden.

Ganzer Artikel: 

www.stubete.ch

 
Neue Obwaldner Zeitung 244/07 Drucken E-Mail
...Und zur Obwaldner Kultur gehören seit langem Hans Blum, Klarinette und Peter Berchtold, Schwyzerörgeli, sowie die Obwaldner Huismuisig, welche mit ihren Klängen zur guten Stimmung in der "Krone" beigetragen haben.
 
Die Folklore-Illustrierte der Schweiz 2/07 Drucken E-Mail

Der Titel der neuen CD «Eifach anders... ist Programm der Obwaldner Huismuisig.

«Einfach anders tönts aus dem Obwaldner Ländlerwald, seit sich 2001 eine Geigerin (Larjssa Bohner), ein Örgeler (Peter Berchtold), ein Trompeter (Norbert Kiser) und ein Tubist (Erwin Läubli) zu dieser speziellen Besetzung formiert haben.» So stehts auf dem schönen CD-Cover. Durchaus zutreffend.

Weiterlesen...
 
neue Klänge auf Scheiben 2/07 Drucken E-Mail

Wenn eine volksmusikalische CD heutzutage eine Kapelle zeigt, die dem Klichee der Ländlerkapelle schon im Foto nicht entspricht, eine aussergewöhnliche Besetzung aufweist und im Untertitel auch noch «Eifach anders...» schreibt, dann erwartet man eine Art Musik, die kein «entweder oder» zulässt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3